Professorin Regina Palkovits und Professor Jürgen Klankermayer vom Institut für Technische und Makromolekulare Chemie an der RWTH Aachen leiten das neue WSS-Forschungszentrum (Quelle: Werner Siemens-Stiftung/Felix Wey)

Kunststoffabfall wird für die chemische Reaktion vorbereitet und in den Mahlbehälter einer Laborkugelmühle gefüllt. (Quelle: Werner Siemens-Stiftung)

100 Mio. CHF für nachhaltige Kreislaufwirtschaft in der Chemie

Publiziert

Die Werner Siemens-Stiftung (WSS) hat das "Jahrhundertprojekt" angekündigt, bei dem ein Team unter Leitung von Professorin Regina Palkovits und Professor Jürgen Klankermayer von der RWTH Aachen ein WSS-Forschungszentrum leiten wird. Das ambitionierte Projekt zielt darauf ab, katalytisch getriebene Produktionsverfahren zu entwickeln, die eine mehrdimensionale Kreislaufwirtschaft in der chemischen Industrie ermöglichen. Die WSS investiert beeindruckende 100 Millionen Schweizer Franken über einen Zeitraum von zehn Jahren in dieses wegweisende Vorhaben.

Die Idee für das "Jahrhundertprojekt" entstand im Rahmen eines Ideenwettbewerbs der Werner Siemens-Stiftung anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens. Nach einer intensiven Auswahlphase wurde das Forschungszentrum zur nachhaltigen Ressourcennutzung ins Leben gerufen, mit dem klaren Ziel, eine neuartige Kreislaufwirtschaft in der chemischen Industrie zu schaffen. Von insgesamt 123 eingereichten Ideenskizzen wurden sechs Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgewählt, die mit einem Forschungspreis von je 1 Million Schweizer Franken ausgezeichnet wurden.

Nach sorgfältiger Prüfung und Evaluierung der detaillierten Konzepte entschied sich die Werner Siemens-Stiftung im Frühjahr 2023 für das Projekt "catalaix: Katalyse für eine Kreislaufwirtschaft", geleitet von Professorin Regina Palkovits und Professor Jürgen Klankermayer vom Institut für Technische und Makromolekulare Chemie an der RWTH Aachen.

Das Herzstück des Forschungszentrums wird die Katalyse sein, eine Technologie, die chemische Reaktionen steuert und beschleunigt. Das Aachener Team wird sich darauf konzentrieren, durch den gezielten Einsatz neu entwickelter Katalysatoren und Verfahren Produkte aus der chemischen Industrie ganzheitlich zu recyceln. Besonderes Augenmerk gilt dem effizienten Recycling von Kunststoffgemischen, ein Bereich, der enorme Auswirkungen auf die Umwelt hat.

Das Forschungszentrum wird zunächst den Kunststoffsektor in den Fokus nehmen, da nur etwa neun Prozent aller Kunststoffe derzeit recycelt werden. Durch die Kombination verschiedener Katalyseverfahren, darunter chemische, elektrochemische und mikrobielle, sollen Kunststoffe in wiederverwendbare Ausgangsstoffe umgewandelt werden. Das Aachener Team hat bereits Erfolge in der Demonstration dieser Technologie für verschiedene Kunststoffklassen erzielt.

Ein entscheidender Aspekt des Projekts ist die Entwicklung einer mehrdimensionalen Kreislaufwirtschaft nach dem "Open-Loop-Prinzip". Die molekularen Bausteine, die durch das Recycling entstehen, sollen so flexibel und vielseitig einsetzbar sein, dass sie in verschiedene Wertschöpfungsketten und Materialkreisläufe integriert werden können. Dies verspricht eine flexible und nachhaltige Lösung für den Umgang mit Ressourcen in der chemischen Industrie.

Die Werner Siemens-Stiftung sieht in diesem Forschungszentrum ihr bisher grösstes und finanziell bedeutendstes Vorhaben. "Zum Jubiläum wollten wir ein ganz besonderes Projekt lancieren und damit einen Beitrag leisten zu einem nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten", erklärt Dr. Hubert Keiber, Stiftungsrats-Obmann. "Wir sind überzeugt, dass uns das mit dem Projekt 'catalaix' gelingt und das WSS-Forschungszentrum in Aachen ein grosser Erfolg wird."

EVENTS

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 08. März 2024

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 19.-21. März 2024

Ort: Stuttgart (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 20.-21. März 2024

Ort: Berlin (D)

analytica

Leitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 09.-12. April 2024

Ort: München (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 16.-19. April 2024

Ort: Moutier (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25. - 28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis