Ueli W. Suter (1944-2023). (Bild: Nicholas Spencer, ETH Zürich)

Ueli W. Suter (1944 - 2023)

Publiziert

Die ETH Zürich trauert um den Materialwissenschaftler Ueli W. Suter, emeritierter ETH-Professor und ehemaliger Vizepräsident Forschung. Ein persönlicher Nachruf seines langjährigen Weggefährten , emeritierter Professor für Oberflächentechnik.

Mit dem Tod von Ueli W. Suter am 12. August 2023 haben wir eine der grössten Persönlichkeiten der Schweizer Wissenschaft verloren. Ueli war einer der wenigen Menschen, die einen Raum beim Betreten förmlich zum Leuchten bringen konnten. Mit seinem scharfen Verstand und seinem verschmitzten Lächeln konnte er seine Mitmenschen mühelos unterhalten und erbauen, und durch den subtilen Einsatz seines (gelegentlich auch scharfen) Humors konnte er die schwierigsten zwischenmenschlichen Situationen entschärfen.

Nach seiner Kindheit und frühen Ausbildung in Baden (AG) studierte Ueli W. Suter Chemie an der ETH Zürich und promovierte 1973, bevor er den Atlantik Überquerte, um als Postdoc bei P.J. Flory an der Stanford University zu arbeiten. Er kehrte als Oberassistent an die ETH zurück und habilitierte 1980. Dann brach er erneut in die USA auf, arbeitete ein Jahr lang als Gastwissenschaftler am IBM Almaden Research Center, San José, und wurde 1982 als Professor am Department of Chemical Engineering des MIT angestellt.

Während der folgenden sechs Jahre betrat Ueli Neuland bei der rechnerischen Untersuchung von Materialien, insbesondere bei Polymergläsern und Polypropylen. Damit zog er nicht nur die Aufmerksamkeit der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf sich, sondern auch die des damaligen ETH-Präsidenten. Dieser unternahm, Berichten zufolge, eigens eine Reise in die USA, um Ueli zu Überreden, an seine Alma Mater zurückzukehren. 1988 Übernahm er die ETH-Professur für Makromolekulare Chemie im neuen und schnell wachsenden Departement Werkstoffe, das später zum Departement Materialwissenschaft wurde.

Uelis Forschung an der ETH war breit gefächert, doch die Beziehungen zwischen Struktur und Eigenschaften von polymeren Materialien waren ein wiederkehrendes Thema. Ueli war von Computern begeistert und befürwortete ihre Anwendung in allen Aspekten von Forschung und Lehre. Seine Bücher über atomistische Modellierung und Konformationstheorie grosser Moleküle beeinflussten die weltweite Polymergemeinschaft stark.

Seine Forschungsgruppe war gross, divers und sehr erfolgreich. Mehrere seiner ehemaligen Mitarbeiter sind heute an renommierten Universitäten tätig. Auch sie waren Ueli treu ergeben, dessen Charisma der Kitt war, der die Gruppe zusammenhielt und zu grossen Leistungen anspornte. Seine Lehrund Forschungsvorträge waren erhellend und unterhaltsam, und seine Fähigkeit, rote und grüne Laserpointer gleichzeitig entlang der x- und y-Achse zu richten, erlangte weltweiten Ruhm!

Schon bald nach seiner Berufung an die ETH wurde Ueli Vorsteher des im Entstehen begriffenen Departements Werkstoffe und steuerte dieses mühelos durch Zeiten grosser Veränderungen und Erweiterungen. Seine Eignung für ein höheres Amt fiel auch der ETH-Schulleitung auf: 2001 wurde er zum ETH-Vizepräsidenten für Forschung ernannt.

Die folgenden vier Jahre waren eine Zeit des finanziellen Umbruchs für die ETH Zürich, die eine gewisse Verwaltungsautonomie vom Bund erlangte. Diese Zeiten forderten die Schulleitung besonders heraus, doch Ueli führte die ETH-Forschungsgemeinschaft mit gewohnter Souveränität durch diese schwierige Phase.

Im Jahr 2008 trat Ueli in den Ruhestand und wurde Präsident der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW). Er setzte zudem seine Tätigkeit als wissenschaftspolitischer Berater der Regierung von Singapur fort eine Tätigkeit, die er nach seinem Rücktritt als ETH-Vizepräsident aufgenommen hatte. Sein Einfluss auf die Entwicklung Singapurs zu einem weltweit anerkannten Forschungsund Entwicklungszentrum kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. 2017 verlieh ihm der Präsident Singapurs die Ehrenbürgerschaft für seine Verdienste um das Land.

Nach seiner Pensionierung widmete Ueli seine Zeit und Energie auch dem Wohlergehen und der Förderung der wissenschaftlichen und technischen Gemeinschaft in der Schweiz und weltweit.

Ueli wird allen, die das Glück hatten, mit ihm zusammenzuarbeiten, als wunderbarer Kollege, Mentor und Freund in Erinnerung bleiben, als Mensch, dessen Gesellschaft wir stets schätzten. Während seiner Zeit an der ETH hat er sowohl als Wissenschaftler als auch als Administrator viel bewegt.

Er wird uns allen sehr fehlen.

Nicholas Spencer

EVENTS

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

CosmeticBusiness

Entdecken Sie innovative Verpackungslösungen für eine nachhaltige Zukunft der Kosmetikindustrie

Datum: 04.-05. Juni 2025

Ort: München (D)

The Pharma Days

Die Pharma Days (TPD) sind eine Veranstaltung unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die Zusammenarbeit, Innovation und Geschäftswachstum vorantreiben soll.

Datum: 04.-05. Juni 2025

Ort: Genf (CH)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis