scienceindustries

scienceindustries

scienceindustries

Aussenhandel Chemie Pharma Biotech 2015

Publiziert

Trotz Rückgang der Exporte um -0,8 Prozent steigerte Chemie Pharma Biotech den Anteil auf 41,7 Prozent aller Schweizer Gesamtexporte und die USA entthronten Deutschland als grösstes Abnehmerland.

Die Exporte von Chemie Pharma Biotech erreichten im Jahr 2015 84,6 Milliarden Franken. Mit 41,7 Prozent aller Schweizer Gesamtexporte steigerte die grösste Exportindustrie ihren Anteil gegenüber dem Vorjahr um 0,75 Prozent. Gegenüber 2014 sanken die Exporte jedoch um –0.8 Prozent. Auch die Pharma-Exporte mussten einen Rückgang um –0,7 Prozent auf 70,3 Milliarden Franken hinnehmen. Ihr Anteil blieb mit 83 Prozent der Ausfuhren von Chemie Pharma Biotech konstant. Die Exporte der anderen Sparten von Chemie Pharma Biotech sanken mit –1,2 Prozent leicht stärker und erreichten 14,4 Milliarden. Die USA entthronten nach Jahrzehnten Deutschland und stiegen für Chemie Pharma Biotech zur grössten Exportnation auf.

Stellung gehalten
Trotz widerlicher Umstände für die Schweizer Exportindustrien mit dem harten Schweizer Franken und wirtschaftlichen Einbrüchen in vielen Exportnationen, konnte die grösste Exportindustrie der Schweiz ihre Stellung im Jahr 2015 halten. Die Ausfuhren von Chemie Pharma Biotech sanken zwar leicht mit –0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr um 0,7 Milliarden und erreichten noch 84,6 Milliarden Franken. Mit einem Rückgang von 4,2 Milliarden oder –9,8 Prozent reduzierten sich die Importe signifikant auf insgesamt 38,7 Milliarden. Damit stieg der Exportüberschuss gegenüber 2014 um weitere 8,3 Prozent oder 3,5 Milliarden auf total 45,9 Milliarden Franken. Davon wurde 92,8 Prozent mit Pharma-Produkten erwirtschaftet.

Life-Science-Produkte vom Franken betroffen
Mit 70,3 Milliarden nahmen die Ausfuhren von pharmazeutischen Produkten gegenüber dem Vorjahr um 0,5 Milliarden oder -0,7 Prozent ab. Damit blieben sie bei 83 Prozent der Gesamtexporte von Chemie Pharma Biotech, was einem guten Drittel aller schweizerischen Gesamtexporte entspricht. Mit einem Zuwachs um 5,8 Prozent konnten die organischen Produkte weiter zulegen. Verlorenes Terrain gut machen konnten auch die Pflanzenschutzmittel mit einem Wachstum um 5,5 Prozent. Die Ausfuhren aller anderen Produktegruppen stagnierten oder verloren gar einige Prozentpunkte.

Die USA zur grössten Exportnation aufgestiegen
Die Exporte nach Nordamerika und Asien sind mit 7 Prozent beziehungsweise 4,6 Prozent signifikant gestiegen. In allen übrigen Regionen sind sie gesunken. Stark geschrumpft sind die Exporte in die EU mit –4,2 Prozent respektive Gesamteuropa mit ebenfalls –4,2 Prozent. Nach Lateinamerika und in die übrigen Regionen nahmen die Exporte um –2,2 Prozent respektive -5 Prozent ab. Mit einem Anteil von 53,5 Prozent an den Gesamtexporten verloren die EU-Staaten ihre Bedeutung als wichtigste Abnehmerregion für Waren aus dem Bereich Chemie Pharma Biotech. Die Ausfuhren in die EU-Länder erreichten noch 45,3 Milliarden Franken, eine Abnahme um 2 Milliarden. Deutschland verlor unter anderem wegen des harten Frankens mit einem Anteil von 15,7 Prozent den über Jahrzehnte gehaltenen Platz als grösstes Abnehmerland an die USA mit 16,6 Prozent. Die Exporte nach Deutschland sanken um -0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, während sie in die USA um 8,3 Prozent zunahmen. Drittgrösstes Abnehmerland ist neu Grossbritannien mit einem Anteil von 6,6 Prozent, gefolgt von Italien und Frankreich mit Anteilen von 6,3 Prozent und 5,4 Prozent. Die zum Teil erheblichen Verluste in die BRIC-Staaten 2014 konnten im vergangenen Jahr teilweise wieder wettgemacht werden, stiegen doch die Exporte ausser nach Russland (-6,5%) um 12,4 Prozent nach China, um 9,2 Prozent nach Brasilien und um 7,3 Prozent nach Indien.

Im Pharmabereich blieb die USA mit einer Steigerung um 9 Prozent und einem Anteil von 17,9 Prozent das bedeutendste Abnehmerland, gefolgt von Deutschland mit einer Abnahme um -0,9 Prozent und einem Anteil von 14,2 Prozent, weiter gefolgt von Grossbritannien mit einer Zunahme um 26,9 Prozent und neu einem Anteil von 7 Prozent. Die Pharma-Exporte in die BRIC-Staaten blieben auf Vorjahresniveau. China blieb mit 2,9 Milliarden Franken das weitaus wichtigste Abnehmerland (Anteil an den BRIC Pharma Exporten 61%).

Dreiviertel der Importe aus der EU
Trotz schwachem Euro ist der Anteil der Importe von Chemie Pharma Biotech aus der EU von 78,1 auf 76,7 Prozent gesunken. Der EU-Raum blieb damit aber für Chemie Pharma Biotech der weitaus wichtigste Lieferant für Rohstoffe, Halbfabrikate und Fertigprodukte. Mit einem Anteil von 23,3 Prozent war Deutschland an erster Stelle, gefolgt von Irland (16,7%, davon 94,5% Pharmaprodukte), den USA (12,1%) und Italien (8,9%).

EVENTS

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 27.-29. September 2022

Ort: Nürnberg (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 27.-29. September 2022

Ort: Nürnberg (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 28.-29. September 2022

Ort: Lausanne (CH)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 04.-06. Oktober 2022

Ort: Stuttgart (D)

IndustrieTag SüdWest

Total Production Day – Wir treffen uns, um zu gewinnen!

Datum: 06. Oktober 2022

Ort: Karlsruhe (D)

IN.STAND

Die Fachmesse für Instandhaltung und Services

Datum: 18.-19. Oktober 2022

Ort: Stuttgart (D)

Ifas

Fachmesse für Gesundheitsmarkt

Datum: 25.-27. Oktober 2022

Ort: Digital (CH)

electronica

Komponenten, Systeme, Anwendungen, Lösungen

Datum: 15.-18. November 2022

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 15.-18. November 2022

Ort: München (D)

all4pack Paris

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 21.-24. November 2022

Ort: Paris (F)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 23.-24. November 2022

Ort: Frankfurt am Main (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 29. November-01. Dezember 2022

Ort: Düsseldorf (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 25.-26. Januar 2023

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 25.-26. Januar 2023

Ort: Zürich (CH)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 14.-16. Februar 2023

Ort: Köln (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 07.-10. März 2023

Ort: Lyon (F)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 10. März 2023

Ort: Wädenswil (CH)

Hannover Messe

TRANSFORMING INDUSTRY TOGETHER

Datum: 17.-21. April 2023

Ort: Hannover (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 25.-27. April 2023

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 04.-10. Mai 2023

Ort: Düsseldorf (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Nürnberg (D)

LABVOLUTION

Als europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows bildet die LABVOLUTION das gesamte Spektrum der Laborwelt ab und zeigt neue Wege für Anwenderbranchen auf.

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Messegelände Hannover (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 27.-30. Juni 2023

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 05.-07. September 2023

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 26.-28. September 2023

Ort: Basel (CH)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 24.-27. Oktober 2023

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für Wasser, Abwasser und Gas

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Die führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz.

Datum: 16.-19. Januar 2024

Ort: Basel (CH)

Swisstech

Internationale Fachmesse für Werkstoffe, Komponenten und Systembau

Datum: 16.-19. Januar 2024

Ort: Basel (CH)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 16.-19. April 2024

Ort: Halle d'Exposition, Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

drupa

Weltweit führenden Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai - 07. Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheitSchweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Bern (CH)

Bezugsquellenverzeichnis