«Grüne» Produkte: Clariant und India Glycols gründen Joint Venture

Publiziert

Das Joint Venture soll ein führende Anbieter von Ethylenoxid-(EO)-Derivaten aus erneuerbaren Ressourcen werden. Die geplanten Produktionsstätten in Indien sollen lokale und globale Märkte beliefern.

Clariant und India Glycols Limited (IGL) haben eine strategische Partnerschaft zur Gründung eines Joint Venture mit einem Anteilsverhältnis von 51 % zu 49 % für Ethylenoxid-(EO)-Derivate aus erneuerbaren Quellen bekanntgegeben. 

Durch die Vereinigung der Produktions- und Vertriebskapazitäten soll das Joint Venture ein führender Anbieter erneuerbarer Materialien für den rasch wachsenden Consumer-Care-Markt in Indien und angrenzenden Ländern werden. Gleichzeitig erhält Clariant die Möglichkeit, die EO-Derivate weltweit in den Segmenten Home Care, Personal Care und Industrial Applications ihres Industrial & Consumer Specialties-Geschäfts effektiv zu nutzen. Die Partnerschaft unterliegt den üblichen regulatorischen Zulassungen. 

»Diese Chance einer Partnerschaft mit India Glycols ist ein wichtiger Schritt auf Clariants Weg, das Kernportfolio zu stärken und gleichzeitig Mehrwert durch Nachhaltigkeit zu generieren. Die Partnerschaft steigert die Kapazität unseres Industrial & Consumer Specialties-Geschäfts in Indien und weiteren Ländern. Darüber hinaus erweitert der Zugang zu Ethylenoxid aus erneuerbaren Ressourcen unser globales Angebot für Kunden, wodurch Clariant eine führende Rolle bei “grünen” Ethylenoxid-Derivaten einnehmen wird«, sagte Conrad Keijzer, CEO von Clariant.

»Die Partnerschaft steht im Einklag mit IGLs Strategie, durch nachhaltige Chemie, höherwertige Produte auf dem heimischen Markt zu fördern und gleichzeitig die Präsenz in globalen Märkten auszubauen. Als weltweit grösster Hersteller von grünem Ethylenoxid, das auf einem einzigartigen und ökologischen Produktionsprozess unter Einsatz von Bioethanol basiert, würde IGL seine Stärke, komplexe und nachhaltige Chemie zu entwickeln, weiter ausbauen, um Wert für seine Aktionäre zu generieren," kommentierte U.S. Barthia, Präsident von India Glycols Limited, die Ankündigung.

Gemäss den Konditionen der geplanten Vereinbarung bringt India Glycols sein Bio-EO-Derivate-Geschäft in das Joint Venture ein, das eine Mehrzweck-Produktionsanlage inklusive einer  Alkoxylationsanlage in Kashipur, Uttarakhand (Indien) umfasst. Clariant bringt im Gegenzug ihr lokales Industrial & Consumer Specialties-Geschäft in Indien, Sri Lanka, Bangladesch und Nepal, das von der Clariant India Ltd. gehalten wird, ein, und leistet eine Nettozahlung, um sich einen Anteil von 51 % und damit den Mehrheitsbesitz zu sichern. Clariant International Ltd. wird die einzige Anteilseignerin von Clariant am Joint Venture sein. Herr U.S. Bhartia wäre der designierte Präsident des Joint Ventures.

Christian Vang, Global Head der Geschäftseinheit Industrial & Consumer Specialties (ICS) fügte hinzu: »Durch die Partnerschaft mit India Glycols wird Clariant einer der etablierten Akteure im Bereich Ethylenoxid-Derivate in Indien und kann Produkte auf erneuerbarer Basis anbieten. Durch die enge Zusammenarbeit und die Ausschöpfung der einzigartigen Fähigkeiten beider Parteien sehen wir Chancen für profitables Wachstum aufgrund einer starken lokalen organischen Nachfrage sowie des globalen Megatrends hin zu Produkten aus erneuerbaren Rohstoffen.«

Das Joint Venture wird Clariants gesamtes Produktspektrum des Industrial & Consumer Specialties-Geschäfts in den zuvor genannten Ländern vermarkten, während alle anderen globalen Märkte von Clariant bedient werden. Zur Förderung der Produktion hat India Glycols  einer langfristigen Liefervereinbarung für Ethylenoxid aus Bioethanol sowie weiteren Versorgungsleistungen zugestimmt. Bei seiner Gründung werden ungefähr 200 Mitarbeitende im Joint Venture beschäftigt sein.

EVENTS

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis