Roche erhält Notfallzulassung für Coronavirus-Test

Publiziert

Der Schweizer Pharmakonzern erhält von der US-Gesundheitsbehörde eine Notfallzulassung für einen Test, mit dem gleichzeitig Corona- und Grippeviren festgestellt werden können.

 

Gerade mit dem Beginn der normalen Grippesaison seien die Symptome bei Infektionen mit dem Coronavirus und der Influenza-Viren A/B schwer zu unterscheiden. Der zugelassene Test ermöglicht laut Roche eine gleichzeitige Prüfung auf beide Viren. Nachdem der Konzern bereits vor zwei Wochen angekündigt hatte, an einem neuen Corona-Test zu arbeiten, wurde dieser nun in der Nacht auf Sonntag von der US-Gesundheitsbehörde FDA zugelassen, wie Roche mitteilte. Es handelt es sich um einen Antikörper-Test, mit dem Personen erkannt werden können, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Antikörper gebildet haben, erklärte der Chef der Diagnostics-Sparte, Thomas Schinecker.

Zwar könne man zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit Sicherheit sagen, ob diese Menschen dann auch immun seien. «Dazu ist das Virus einfach zu neu und unbekannt, so dass diese Menschen über die nächsten Monate und Jahre beobachtet werden müssten», sagte Schinecker. Allerdings sei es in der Regel bei derlei Viren schon so, dass der menschliche Körper reagiere, Antikörper bilde und damit dann meist auch immun sei. Das habe man auch bei dem Vorgänger des aktuellen Coronavirus, dem Sars-Virus Anfang der 2000er Jahre beobachten können.

Grosse Genauigkeit

Für den Diagnostics-Chef sind bei dem Elecsys Anti-Sars-CoV-2-Test zwei Punkte besonders wichtig. So habe der Corona-Antikörpertest von Roche eine Spezifität von mehr als 99,8 Prozent gezeigt. Die Sensitivität habe bei 100 Prozent gelegen, bestätigte Schinecker. Roche hat laut Mitteilung mehr als 5'000 Proben für diesen Test untersucht. Dabei habe man auch mit Absicht andere Viren durch das System laufen lassen, um zu sehen, ob es diese erkenne.

Als zweiten wichtigen Punkt nannte der Diagnostics-Chef die Produktionszahlen. «Wir haben bereits mit der Auslieferung der Tests begonnen», kündigte er an. Roche gehe davon aus, monatlich Test im hohen zweistelligen Millionenbereich ausliefern zu können. Der Test kann laut Roche in jenen Ländern genutzt werden, welche die CE-Kennzeichnung der Europäischen Union akzeptieren.

EVENTS

Schweizer Planertag

Treffpunkt der Planer, Ingenieure und Installateure

Datum: 16. März 2021

Ort: Campussaal Brugg (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 23. - 25. März 2021

Ort: München (D)

Hannover Messe

Weltleitmesse der Industrie - Industrie 4.0 trifft Logistik 4.0

Datum: 12. - 16. April 2021

Ort: Hannover (D)

Securite Lausanne

Die Schweizer Fachmesse

Datum: 16. - 18. Juni 2021

Ort: Zürich (CH)

AM Expo

Formen und Bauteile aus dem Drucker

Datum: 14. - 15. September 2021

Ort: Luzern (CH)

Swiss Medtech Expo

Advanced Manufacturing

Datum: 14. - 15. September 2021

Ort: Luzern (CH)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 26. - 29. Oktober 2021

Ort: Düsseldorf (D)

transport-CH

Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 10. - 13. November 2021

Ort: Bern (CH)

Bezugsquellenverzeichnis